Saarburg, 10. Juli 2021 – 20.00 Uhr – WE ROCK QUEEN spielt auf einer Open-Air-Bühne – 400 begeisterte Zuschauer, die sich von leichtem Regen nicht die tolle Stimmung trüben lassen. Das ist Saarburg. Wir lieben diese schöne Open-Air-Location auf dem Gelände der ehem. Kaserne. Im Hintergrund der Bühne sieht man die alten Mauern der Schießanlage, farbig angestrahlt und dem Gelände eine einzigartige Atmosphäre verleihend. Das hat schon fast den morbiden Charme einer alten Industrieanlage. Dazu das viele Grün rund um das Gelände. Hier wähnt man sich auf einer Lichtung mitten im Wald. Fast romantisch muten die seitlich gespannten Lichterketten an, welche das Gelände angenehm beleuchten und sanft umfrieden. Dazu ein Backstage-Bereich in einem alten Gemäuer, dass den Charakter eines „Lost-Places“ vermittelt. Urig gemütlich und schaurig schön.

 

Christof Kramp und sein Team von Station K haben hier eine einzigartige Eventlocation geschaffen. Bühne und Technik stellte das saarländische Beschallungsunternehmen KM Audio. Für Essen und Getränke ist bestens gesorgt. Diverse Softdrinks, gutes Bier, noch bessere Weine und ein sympathisches hoch motiviertes Gastro-Team .

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Musikfans, die trotz aller Widrigkeiten rund um Corona und mäßigem Wetter Live-Konzerte besuchen. Danke an Christof Kramp und seine Helfer sowie an Julian Lambertz und sein Team von KM Audio.

 

WE ROCK QUEEN rockte in folgender Besetzung:

Sascha Kleinophorst – Lead-Vocal

Frank Rohles – Gitarre, Lead-Voacal u. Backing-Vocal

Erhard Wollmann – Bass, Backing-Vocal

Marc Rohles – Keyboards, Backing-Vocal

Boris Ehlers – Drums, Backing-Vocal

FoH-Tontechnik: Uli Korte

Fotos und Fanartikel: Heiko Kapeller

Nachbericht und Booking: Werner Treimetten

Weitere Fotoimpressionen in unserer Gallery